Psychotherapie

Ich kann Ihnen helfen bei:

  • allg. psych. Problem – Lebensberatung
  • Angst – Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall
  • Familien Krise
  • Partnerschaftsproblemen
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
    • Fibromyalgia
  • Stress – Burnout – Mobbing
  • Trauer
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Anpassungsstörungen

„Das Geheimnis ist nicht, den Schmetterlingen hinterherzujagen, es geht darum, den eignen Garten zu pflegen, damit sie von allein zu dir kommen“

Mario Quintana

Psychotherapie ist eine Behandlung für interessierte und mutige Menschen.

Ganz egal an welchem Punkt des Lebens Du gerade bist, Du bist bei mir willkommen:

Es spielt keine Rolle wie oder was, bei mir findest du einen Raum, wo Du erst mal ankommen und ausatmen kannst.

Und genau hier beginnt meine Arbeit mit Dir.
Ich stelle Dir einen unendlich großen, unsichtbaren Raum zur Verfügung, wo deine Worte, Gedanken und Bilder oder Gefühle da sein dürfen.
Ich freue mich Dich zu begleiten, die Dinge von einer anderen Seite zu beleuchten, zu spüren, zu entdecken was es für Dich bedeutet oder wie Dein Körper darauf reagiert.
Es passiert oft, dass Zusammenhänge von Situationen und deren Lösungen in der Unsichtbarkeit Deiner täglichen Wahrnehmung und somit für Dich nicht greifbar.

Deine Erlebnisse und Gefühle werden von mir empathisch entgegen genommen und gleichzeitig gehe ich mit dir den Weg, alles was für dich Bedeutung hat präzise anzuschauen.

Ich glaube an Dich, an Dein inneres Potential.
Wir gehen gemeinsam Schritt für Schritt, zu Deiner Quelle der Weisheit, der Kraft, des Lichts. Wie du immer es benennen möchtest.
Mir ist es ein Anliegen, durch unseren gemeinsamen Weg, dass Du bei Dir ankommst, wo Du Deine Quelle spürst als Schöpferkraft und Dein Leben lenken kannst.
Wo Du in Deinen Körper zuhause bist, in Deine Gedanken ausruhen kannst.

Ich habe volles Verständnis dafür, dass es Dinge gibt, die du anderes haben möchten.
Es ist oft nicht leicht und nicht selbstverständlich mit offenen Armen Probleme oder Schicksale anzunehmen, es ist nicht einfach, anders als gewünscht zu denken.
Ich würde dir aber dennoch die Möglichkeit offen lassen mit mir an deiner Seite Dinge zu erforschen, die Du anders haben möchtest. Den Weg zu gehen des „ Nicht-Akzeptieren-Könnens“ um später vielleicht einen weiteren Raum für „Akzeptieren-Können“ zu öffnen

Ich biete Dir verschiedene Möglichkeiten durch verschiedene Methoden, bei denen wir gemeinsam schauen, was in deinem Fall die geeignete Form ist. Das Zentrum meiner Arbeit ist die Verbindung von Körper, Seele und Geist, sodass dein Leben mehr in Fluss kommt und du mehr Kongruenz in deinem Denken, Handeln und Sein. Sozusagen in deinem gesamten Leben wohlwollendes Fühlen darf.

Hier geht es wortwörtlich darum, deine innere Kommunikation (mit sich selbst) in Einklang zu bringen, dass du sich neu orientieren, lernen sich von überholten Mustern zu verabschieden.
Das Ganze in wohlwollenden Haltung sich selbst gegenüber.
Gern unterstütze ich Sie dabei. In diesem Sinne bin ich mit meiner Erfahrung und Kompetenz gerne für Sie da.
Ich biete Ihnen ein 30 minütiges kostenfreies Gespräch
In diesem Informationsgespräch, das in der Regel telefonisch stattfindet, können Sie mich unverbindlich kennenlernen und wir tauschen uns über eine mögliche Begleitung aus.
Je nach Thema kann es sein, dass Sie nur ein kurze Coaching / Beratung brauchen oder doch klar wird, dass psychotherapeutische Sitzungen brauchen.

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist eine Behandlung für interessierte und mutige Menschen, die den Zugang zu sich suchen.
Durch Psychotherapie erreichen Menschen bessere Lebensqualität, trotz einer psychischen Störung.

In folgenden Fällen sind Sie bei mir an der richtigen Adresse:

  • allg. psych. Problem – Lebensberatung
  • Angst – Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall
  • Familien Krise
  • Partnerschaftsproblemen
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
    • Fibromyalgia
  • Stress – Burnout – Mobbing
  • Trauer
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Anpassungsstörungen

Ärztliche Untersuchung

Eine vom Arzt durchgeführte körperliche Untersuchung ist notwendig. Sie soll sicherstellen, dass keine organische Erkrankung die Ursache für Ihr Leiden ist.

Als Heilpraktiker für Psychotherapie wende ich folgenden Methoden an:

IFS Methode – inneres Familien-System – nach Prof. Thomas R. Holmes

Kennst du das, wenn du auf manche Situationen mit negativen Impulsen reagierst, die du selbst gar nicht unter Kontrolle hast? Wenn schmerzhafte Gefühle plötzlich in dir hochkommen und du nicht weißt woher diese kommen?

So wie ein großes Orchester aus verschiedenen Instrumenten, Musikern und dem Dirigenten besteht, so setzt sich auch unser Ich aus mehreren Anteilen zusammen. Mit dieser Methode werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Anteile in uns wie zum Beispiel das innere Kinde, der innere Kritiker und der innere Antreiber und wie diese unser Leben beeinflussen.
Es ist die Arbeit mit den verschiedenen Persönlichkeitsanteilen.

Wir lernen uns dadurch besser kennen und erreichen durch diese Arbeit ein höheres Maß an Selbstführung.

Personenzentriertes Gespräch nach Rogers (achtsamkeitsbasiert)

Diese Methode ist menschenorientiert, und nicht problemorientiert.
Das bedeutet, jeder Mensch hat eine angeborene Aktualisierungstendenz, um sich selbst, sein Verhalten und Erleben in Richtung Wachstum und Selbstverwirklichung zu steuern.

Rogers beschreibt dieses Bedürfnis in einem bekannten Gleichnis:
Nehmen wir Kartoffeln, die im Keller lagern. Sobald auch nur etwas Licht auf die Kartoffeln fällt, beginnen diese auszutreiben, obwohl das in dieser Situation gar keinen Sinn mehr ergibt.

Angst und Phobie

Zu viel Angst haben macht krank

  • Was ist Angst?

  • Woran erkennst du eine Angst?

  • Ist der Kopf immer voll ?

  • Hast du das Gefühl des Ausgeliefertseins ?

  • Leidest du unter Ein- und Durchschlafstörung ?

  • Behindert dich die Angst in deinem Alltag und führt zu Probleme in der Partnerschaft, der Familie oder im Berufsleben ?

  • Versuchst du durch Alkoholkonsum eine kurzfristige Linderung zu erfahren ?

Teufelskreis der Angst

Eskalierende Wahrnehmung-Reaktions-Zirkel

Was bedeutet Angst zu haben in unserem Leben ?

Angst ist erst mal ein ganz natürliche und hilfreiche Schutz Reaktion unseres Körpers.

Unheilsame Denkmuster sind die hauptsächliche Ursache für Angst und bei manchen Menschen nimmt der Angst ein übersteigertes Ausmaß an, in den Fall wird die Angst pathologisch.

Die Angst übernimmt die Kontrolle über unser eignes Leben und wir verlieren sie.

wenn dein Leben von Angst getrieben wird kommt es zur „Angst vor der Angst“ (Erwartungsangst) und du hast das Gefühl nicht mehr Herr deines eignen Lebens zu sein.

Es kann so weit kommen, dass Du Angst vor der Angst hast bis hin zu Panikattacken.

Als Folge ziehst du dich immer mehr aus dem Leben zurück.

Die Ursachen der Angst

  • Es gibt Hinweise, dass Erbfaktoren die Krankheit auslösen

  • Ängste können auch durch äußeren Einfluss ausgelöst werden, wie zum Beispiel:

    • problematische Familien Beziehungen oder ein problematisches Arbeitsfeld oder

    • belastende Lebensereignisse

    • Bestimmte unrealistische Denkmuster. Angst entsteht durch eine Bewertung, Nicht durch Realität. “ Ist die Situation gefährlich“

    • Medikamente

    • Drogen wie Cannabis mit THC, Kokain und Ecstasy

Du bist mit deiner Angststörung nicht allein!

Fakt ist jedoch:

  • 14 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen.

  • Zwei Millionen von 14 Millionen werden ständig von Panikattacken geplagt.

  • Angst ist ein erlerntes Verhalten

  • Doch, etwas , das man gelernt hat, kann man auch wieder verlernen

Angst besiegen ist wie beim Sport siegen!

Wenn Du beim Sport den Gegner besiegen möchtest, studierst du seine Schwachstellen, um zu versuchen genau dort dein Sieg zu holen.
Auch die Angst hat Schwachstellen die Du mit der richtigen Technik stoppen kannst.

Depression

"Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen." – Eckhart Tolle

Depression ist eine Krankheit, keine persönliche Schwäche

  • Depression ist ein Gemütsleiden – mit oder ohne psychische Grunderkrankung
  • Der Serotoninspiegel ist bei depressiven Menschen zu niedrig
  • Einer Depression können vielerlei Ursachen zu Grunde liegen, zum Beispiel:
    • erbliche Veranlagungen
    • schlimme oder traumatische Erfahrungen
    • chronischer Stress
  • Eine Depression hat direkte Auswirkungen auf dein Leben. Sie kann deine Gefühle, dein Denken, dein Handeln und deinen Körper in ein absolutes Chaos stürzen
  • Anfangs zeigen sich Beeinträchtigungen in der Lebensqualität. Im weiteren Verlauf zeigen sich Auswirkungen auf die soziale, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bis hin zu einem Gefühl der Leere sowie chronische, körperliche Erkrankungen.
  • Das Ausmaß einer Depression ist individuell und geht von einer depressiven Verstimmung, über das Gefühl nicht mehr aus dem Bett aufstehen zu wollen, bis hin zu dem Gefühl sich das Leben nehmen zu wollen

Fakten über Depression

  • Jährlich sind 6 Millionen Menschen in Deutschland betroffen
  • etwa 17 % der Bevölkerung leiden mindestens  einmal im Leben an einer Depression
  • die Stiftung Deutsche Depressionshilfe spricht von einer Volkskrankheit
  • Depression gilt heutzutage zu den fünf häufigsten Erkrankungen weltweit
  • Heute sind 18 % mehr Menschen von Depression betroffen als noch vor zehn Jahren (die Zahlen beziehen sich auf Auswertungen der Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO)
  • in 2015 waren rund 322 Millionen Menschen betroffen. Zum Vergleich: rund 35 Millionen Menschen leben mit Krebs

Mit einer Depressionserkrankung sind Sie nicht allein

Woran erkennen Sie eine Depression?

  • das Interesse an allem hat sich enorm reduziert (z.B. an Hobbys)
  • das Gefühl, innerlich taub und leer zu sein
  • andauernde Niedergeschlagenheit
  • Schlafstörungen
  • Grübelzwang
  • Ängste
  • Konzentrationsschwäche
  • Antriebslosigkeit
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Schuldgefühle / Selbstvorwüfe
  • Appetitlosigkeit
  • Unruhe / Anspannung

Es gibt unzählige Therapieansätze zur Behandlung von Depressionen

Durch die wachsende Zahl von Erkrankten an Depressionen findet die Forschung immer mehr Wege, diese zu behandeln.
Meine Behandlung erfolgt ganzheitlich. Das bedeutet Körper, Geist und Seele bekommen den Raum, um wieder in Einklang zu finden.

Hierfür stelle ich einen ganzen „Koffer“ voller praktischer Überraschungen zu Verfügung, welcher verschiedene Methoden, Meditationen und Übungen beinhaltet, die dabei helfen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.

 

 

Du als Mensch bist der Mittelpunkt

Ich stelle dir einen unendlich großen unsichtbaren Raum zur Verfügung, wo deine Worte, Gedanken, Bilder oder Gefühle existieren dürfen.

Mir ist es ein Anliegen, dass du Schritt für Schritt durch unseren gemeinsamen Weg bei Dir ankommst.

Einem Ort in dir, wo du

  • deine Quelle der Schöpferkraft spüren kannst, um zu beginnen dein Leben zu lenken
  • in deinem Körper zuhause bist, dich in deinen Gedanken ausruhen kannst
  • wieder in Verbindung mit Dir selbst stehst
  • Hindernisse erkennen kannst
  • die Quelle der Kraft und Weisheit in dir spürst, um die Hindernisse zu transformieren
  • Freude wieder spüren kannst
  • dich wieder entdecken und mit deiner angeborenen Aktualisierungstendenz wieder in Einklang kommen kannst

Mein Vertrauen, meine Empathie und der Respekt dir gegenüber und gegenüber dem was Du von dir gibst ist präsent und echt.
Ich glaube an dich, an dein innewohnendes Potential.
Du bist der Schöpfer deines Lebens.
Ich freue mich dich zu begleiten, die Dinge aus einer anderen Sicht zu beleuchten, zu spüren, zu entdecken was genau es für dich bedeutet und wie dein Körper darauf reagiert.

Was Du tun kannst:

Es muss von Fall zu Fall untersucht werden, ob die Ursachen der Depression organisch bedingt sind. Es ist daher empfehlenswert, sich beim Hausarzt einer kompletten organischen Untersuchung zu unterziehen.

Suizid - Hilfe

Denkst du öfter daran, dir das Leben zu nehmen?

Suizidalität ist keine Krankheit, aber oftmals ein lebensgefährlicher Leidenszustand, welcher indirekt mit einer Krankheit zu tun haben kann.

Wenn deine Antwort auf diese Frage „Ja“ lautet, ist es ratsam sofort Hilfe aufzusuchen.

Notfall Tel :0761 270-65010

Hauptstraße 5, 79104 Freiburg im Breisgau

Öffnungszeiten: Rund um die Uhr geöffnet

Menü schließen